Stadtwerke erfolgreich zertifiziert!

Zertifikat Energieaudit Nach einer Änderung im Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) sind fast alle Unternehmen verpflichtet ein Energieaudit durchzuführen. Deutlich weitreichender und nachhaltiger ist die Einführung eines Energiemanagementsystems mit ISO-Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001, wie es die Stadtwerke Mössingen getan haben. Unterstützung auf dem Weg zur Erst-Zertifizierung leisteten die Stadtwerke Tübingen. Nach umfassenden Prüfungen wurde das ISO-Zertifikat den Stadtwerken erfolgreich ausgestellt und überreicht.
 
Die Einführung eines Energiemanagementsystems beinhaltet neben der Analyse des aktuellen Energieverbrauchs auch eine Analyse des Einsparpotenzials und untersucht sämtliche Energieflüsse innerhalb eines Unternehmens. Eine externe Qualitätsprüfung des Energiemanagements findet regelmäßig einmal im Jahr statt, dabei werden die Wirksamkeit und die Zielvorgaben durch die GUT Certifizierungsgesellschaft überprüft. 
 
Die energiepolitischen Zielvorgaben der Stadtwerke Mössingen sind eine nachhaltige Unternehmensentwicklung und ein schonender Umgang mit den vorhandenen Ressourcen.  Beispielsweise sind hier die folgenden Ziele zu nennen: Senkung des CO2-Ausstoßes, Einsparung von Energieträgern wie Strom, Öl und Gas sowie deren effiziente Nutzung. Diese Zielsetzungen und die damit verbundenen Maßnahmen sollen das Unternehmensziel der Stadtwerke, die ökologische Verantwortung, weiter stärken. Gerade als regionales Unternehmen machen die Stadtwerke damit deutlich, dass das Thema Energieeffizienz ernst genommen wird und einen sehr hohen Stellenwert hat.