Aktuelle Meldung

Start in die Mössinger Freibadsaison mit Corona-Regeln am Montag, 29. Juni!


 „Das Freibad ist eine wichtige Einrichtung für unsere Bürger und Gäste und bietet auch mit Einschränkung eine willkommene Abwechslung“, so Oberbürgermeister Bulander. „Wir freuen uns auf viele schwimmbegeisterte Gäste. Genießen Sie wieder schwimmen unter freiem Himmel mit Blick auf die Bergkette der Schwäbischen Alb“.
Die diesjährige Freibadsaison stellt sowohl die Freibadbetreiber als auch die Badegäste vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Unser Team der Stadtwerke hat mit viel Engagement und Einsatz die letzten Wochen alles dafür getan, dass die Badegäste ein angenehmes und sicheres Erlebnis bei uns im Freibad haben. Wir haben das maximale herausgeholt und werden bei weiteren Lockerungen von Seiten der Landesregierung zügig darauf reagieren.

Eintritt nur in vorgebuchten Zeiträumen


Zur Gewährleistung des kontrollierten Eintritts und zur Einhaltung der Höchstgrenzen an Badegästen, die durch die Corona-Verordnung festgelegt sind, werden täglich 4 sogenannte Zeit-Slots angeboten:

Slot 1 Frühschwimmen 07:00 - 09:00 Uhr
Slot 2 Vormittag 10:00 - 13:00 Uhr
Slot 3 Nachmittag 14:00 - 17:00 Uhr
Slot 4 Abendschwimmen 18:00 - 20:00 Uhr

Am Ende jedes Zeitfensters müssen die Badegäste das Freibad verlassen, um notwendige Reinigungs- und Desinfizierungsarbeiten durchzuführen. Die Maximalzahl an Badegästen pro Tag beträgt 900 Personen.


Eintrittskarten


In diesem Jahr können Eintrittskarten nur über das neue Online-Ticketsystem auf der Homepage der Stadtwerke Mössingen unter www.stadtwerke-moessingen.de gebucht und bezahlt werden. Die Ticketpreise bleiben bestehen, ein Einzeleintritt für Erwachsene kostet 4,00 €, für Kinder und Jugendliche bis unter 18 Jahren 2,00 €. Bei jeder Online-Buchung ist es entsprechend der Corona-Verordnung notwendig, die persönlichen Daten des Badegasts wie Name, Adresse und Telefonnummer anzugeben und den Bestimmungen der DSGVO zuzustimmen. Die so erfassten Daten werden nach vier Wochen gelöscht. Jeder Zeit-Slot muss einzeln gebucht und bezahlt werden - Kombinationsbuchungen von mehreren Zeitfenstern sind nicht möglich. Nach dem Kauf eines Online-Tickets erhalten die Badegäste ein PDF-Dokument per E-Mail, welches ausgedruckt oder über das Smartphone Einlass zum Bad gewährt. Der Kauf von Tickets an der Kasse ist nicht möglich.
Bereits erworbene Punktekarten können in diesem Jahr lediglich im ersten Zeitfenster von 07:00 – 09:00 Uhr eingelöst werden. Die persönlichen Daten müssen im Vorfeld vom Badegast erfasst werden und beim Betreten des Bades abgegeben werden. Die Gültigkeit bereits erworbener Punktekarten wird verlängert.
Für Personen, die keinen Zugang zum Internet haben, bieten wir an, die Eintrittskarten im Kundenzentrum der Stadtwerke zu den allgemeinen Öffnungszeiten zu erwerben.


Schwimm- und Planschbecken


Um die Anzahl der Badegäste innerhalb des Beckens unter Beachtung der Abstandsregeln zu überwachen, werden limitierte Gummiarmbänder ausgegeben. Diese werden beim Verlassen der Beckenanlage wieder eingesammelt und desinfiziert. Das große Schwimmbecken ist in den Nichtschwimmerbereich und den Schwimmerbereich unterteilt. Im Bereich des 50-Meter-Schwimmerbeckens gilt das Einbahnstraßenprinzip, es wird mit Abstand und im Kreis geschwommen. Die Rutsche und die Sprunganlage sind unter Aufsicht geöffnet. Die Wasserattraktionen wie der Wasserpilz und die Wassersprudler bleiben geschlossen, um Menschenansammlungen zu vermeiden. Das Kinderplanschbecken ist unter Beachtung der Abstandsregeln geöffnet.


Umkleiden, Duschbereiche und Wärmehalle


Wegen der derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregeln bleiben die Duschbereiche, die Wärmehalle und die Sammelumkleiden geschlossen. Die Haarföhnanlage ist ebenfalls außer Betrieb. Bei den Einzelumkleidekabinen ist jede zweite geöffnet. Innerhalb der Toilettenanlage gilt die Maskenpflicht.


Minigolf, Fußballplatz und Volleyballanlage


Die Volleyballanlage und der Fußballplatz und die Minigolfanlage sind geöffnet. Der Kinderspielplatz kann unter Elternaufsicht besucht werden.
 
Der Schutz unserer Badegäste und Mitarbeiter hat oberste Priorität, daher bitten wir um Verständnis für die Einschränkungen, die mit dieser Freibadsaison verbunden sind. Beschließt unsere Landesregierung weitere Lockerungen, werden wir die von uns ergriffenen Maßnahmen an den Bedarf anpassen.
 
„Dass wir jetzt starten können ist unserem tollen Bäderteam zu verdanken, die sich die letzten Wochen mit vollem Engagement eingesetzt haben, dafür ein herzliches Dankeschön“, freut sich Justus Hoffmann, der Betriebsleiter der Stadtwerke Mössingen. „Wir wünschen allen Badegästen einen angenehmen Aufenthalt und bedanken uns schon heute für ihr Verständnis und gegenseitige Rücksichtnahme“.
 
Ihre Stadtwerke Mössingen


>>> Online-Ticket kaufen