Förderprogramm
Erdgekoppelte Wärmepumpe

Erdwärme ist die in Form von Wärme gespeicherte Energie unterhalb der festen Erdoberfläche und zählt somit zu den regenerativen Energiequellen. Weit verbreitet ist die Erschließung von Erdwärme mittels Erdwärmesonden. Diese Technologie macht die gewonnene geothermische Energie mittels einer Wärmepumpe zur Gebäudeheizung verfügbar.

Um einen Beitrag zum umweltfreundlichen Heizen und damit zum Klimaschutz zu leisten, fördern die Stadtwerke Mössingen den Einbau von erdgekoppelten Wärmepumpen.

Die Installation einer erdgekoppelten Wärmepumpe wird einmalig mit dem Betrag von 250 Euro für Ein- und Zweifamilien-
häuser sowie 500 Euro für Mehrfamilienhäuser gefördert.


Das Förderprogramm im Überblick:

  • Sie sind Eigentümer (natürliche Person) eines Hauses im Stadtgebiet Mössingen
  • Sie legen den Stadtwerken Mössingen einen Nachweis über die fachgerechte Installation (einschl. der Bohrung) vor
  • Sie erhalten einen einmaligen Förderbetrag in Höhe von 250 Euro für die Installation einer erdgekoppelten Wärmepumpe in 1- oder 2-Familienhäusern bzw. 500 Euro in Mehrfamilienhäusern